Bestpreis bei Direktbuchung

Kloster Limburg

Das Kloster Limburg in Bad Dürkheim

Das Kloster Limburg ist ein ehemaliges Kloster in romanischem Baustil, das am Ostrand des Pfälzerwaldes in der Nähe der rheinland-pfälzischen Kreisstadt Bad Dürkheim liegt. Heute ist nur noch eine Ruine vorhanden.

Die Limburg wurde ab 1024 zu einer Benediktinerabtei mit dreischiffiger Basilika umgebaut und 1035 in Anwesenheit Kaiser Konrad II. geweiht. Die Anlage entstand in etwa zeitgleich mit dem Dom zu Speyer.

1843 kaufte die Stadt Dürkheim die Ruine und sicherte sie ab 1925. Die Ruine ist außerhalb von Veranstaltungen öffentlich zugänglich. Ein Eintritt wird nicht erhoben. In die Sakristei der ehemaligen Klosterkirche ist heute ein Restaurant eingebaut, die Klosterschänke Limburg. Von Juni bis Ende August finden in der Klosterruine diverse Freilichtveranstaltungen wie Konzerte sowie Theater- und Opernaufführungen statt.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen.

OK, schließen